30.09.2009

Für jeden Vertriebsweg das passende Weinangebot

Der Lebensmittelhandel hat für seine Kunden andere Weine im Sortiment, als der Weinfachhändler oder der Sommelier eines Sterne-Restaurants. Diesen Ansatz greift die zentrale Verkostungszone der ProWein vom 21. bis 23. März 2010 in Düsseldorf auf: Unter dem Motto „Wine in Business“ werden zur Leitmesse der Branche erstmals Rot- und Weißweine nach unterschiedlichen Absatz- und Vertriebskanälen präsentiert. So bekommt jeder Fachbesucher einen exakt auf seine Bedürfnisse zugeschnittenen Überblick über das aktuelle internationale Weinangebot. Die Verkostungszone dient dabei als erste Orientierungshilfe. Weitere Informationen und vertiefende Kontakte finden die Fachbesucher anschließend an den Ständen der über 3.100 Aussteller der ProWein.

Sonderschau Öko- und Bioweine
Über alle Vertriebskanäle hinweg liegt das Thema Bio- und Ökoweine weiterhin stark im Trend. Daher ergänzt die Fachzeitschrift Weinwirtschaft aus dem Meininger Verlag das Angebot der zentralen Verkostungszone und präsentiert Top-Weine aus ihrer aktuellen Biowein-Verkostung.

Verkostungszone gibt Vorgeschmack auf neue Weintrends
Die zentrale Verkostungszone ist das Markenzeichen der ProWein. Sie wird in Kooperation mit dem renommierten Meininger Verlag durchgeführt und ist in ihren Dimensionen absolut einzigartig. Jedes Jahr stehen rund 1.000 Weine internationaler Herkunft zur offenen Verkostung bereit. Nirgendwo sonst haben Fachbesucher die Möglichkeit, ein solch umfassendes Weinangebot zu erkunden und sich in Ruhe zu informieren. Über 80 Prozent der ProWein-Besucher nutzen jedes Jahr die Verkostungszone als eine wertvolle Orientierungshilfe.

Die kommende ProWein findet vom 21. bis 23. März 2010 in Düsseldorf statt. Erwartet werden über 3.100 Aussteller aus allen relevanten Anbaugebieten der Welt und rund 35.000 internationale Fachbesucher.