10.11.2004

Deutsche Winzer bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006™ am Ball

Das Deutsche Weininstitut (DWI) hat mit dem Fussball-Weltverband FIFA einen Vertrag abgeschlossen, über den sich die deutschen Winzer freuen können. Das Abkommen gewährt dem DWI das Exklusivrecht, deutsche Weine europaweit mit dem offiziellen Emblem der FIFA WM 2006™ oder der Abbildung des FIFA WM-Pokals zu vermarkten.
Alle Betriebe der deutschen Weinwirtschaft, die sich an diesem einmaligen Projekt beteiligen wollen, können mit dem DWI einen Vertrag abschließen, der sie berechtigt Lizenzweine abzufüllen und zu vermarkten sowie darüber hinaus ihre Weine im Auswahlverfahren für die VIP-Hospitality während der Weltmeisterschaft einzubringen.

Franz Beckenbauer, Präsident des FIFA-Organisations-komitees, besiegelte am Rande des DFB-Bundestages in Osnabrück die Vereinbarung mit der neuen Deutschen Weinkönigin Petra Zimmermann und dem Deutschen Weinbau-Präsidenten Norbert Weber.