14/03/2013

Demeter e.V.

Demeter - täglicher Talk und internationale Demeter-Spezialitäten

An jedem Messetag um 11.30 Uhr: Demeter talkt und schenkt feine Weine aus. Ob deutscher Riesling, Grüner Veltliner aus Österreich oder Pinot Noir aus Neuseeland: Jeder Wein zeigt dank der biodynamischen Wirtschaftsweise einen ganz eigenen Charakter und verspricht großen Genuss.

Halle 6.1. / Stand H131/J162
So, 24.03.: 11.30 Uhr
Präparate machen den feinen Unterschied – Talk mit Jungwinzerin Anne-Christin Trautwein
Moderation: Michael Pleitgen, Weinakademie Berlin

Mo, 25.03.: 11.30 Uhr
Biodynamisch erfolgreich kommunizieren – Talk mit Sommelière Romana Echensperger
Moderation: Michael Pleitgen, Weinakademie Berlin

Di, 26.03.: 11.30 Uhr
Demeter im Glas - Talk mit Sommelière Romana Echensperger
Entdeckungsreise durch die Verkostungszone

Unter dem Motto „Demeter – vom feinen Unterschied“ zeigt Demeter auf der Fachmesse ProWein in Düsseldorf, was die zertifizierte biodynamische Weinqualität ausmacht: Die internationale Verkostungszone bietet mehr als 30 Spezialitäten. Aus Deutschland präsentieren sich die Demeter-Weingüter Im Zwölberich (Langenlonsheim), Trautwein (Bahlingen), Janson Bernhard (Zellertal/Pfalz), Rieger (Buggingen) und Schmitt (Flörsheim/Dalsheim) sowie Peter Riegel Weinimport.
Demeter e.V. zählt derzeit in Deutschland 47 Winzer, die eine Rebfläche von rund 450 ha bewirtschaften, sieben weitere Betriebe haben eine Mitgliedschaft beantragt. Demeter kooperiert mit ECOVIN. Viele deutsche Demeter-Winzer haben eine Doppelmitgliedschaft und nutzen die Vorteile zweier starker Verbände. Demeter International umfasst auch die Demeter-Weinbaubetriebe auf allen Kontinenten, insgesamt 616 mit über 8.200 ha Rebfläche. www.demeter-wein.de

Pressekontakt für Demeter-Auftritt ProWein:
Britta Lehna PR, Tel. 0671/44102, info@lehna-pr.de