19.02.2015

Demeter e.V.

Demeter-Winzer aus aller Welt bei der ProWein 2015

Verbindung zwischen Qualität, Kompetenz und kulinarischem Genuss




Zur ProWein 2015 bietet die Demeter-Gemeinschaft Verkostungen mit biodynamischen Winzern aus aller Welt. Dazu kommen ein umfangreiches Vortragsprogramm, die Verbindung von Qualität, Weinkompetenz und kulinarischem Genuss mit Sterne-Koch Julian Wehmann sowie fachkundige Ansprechpartner zum immer wichtigeren Thema biodynamischer Weinbau mit Demeter-Auszeichnung.



Vom 15. bis 17. März trifft sich in Düsseldorf die Wein-Welt. Mitten drin unter den 5000 Ausstellern aus fast 50 Ländern präsentiert der Demeter-Gemeinschaftsstand 20 Winzer aus Deutschland, Frankreich, Österreich, Spanien, Argentinien und Chile (13/D80). Attraktiv dabei wirkt wieder die internationale Verkostungszone mit 80 Demeter-Weinen aus aller Welt. Zum ersten Mal dabei sind Demeter-Hersteller wie Bauckhof, Voelkel und Helador, die mit ihren handwerklich gekonnt entwickelten und innovativen Angeboten die Brücke schlagen zwischen Spitzenweinen und anspruchsvoller Gastronomie. Gerade Restaurantleiter können dadurch wertvolle Tipps für ihre kulinarische Abrundung bekommen.


„Demeter bietet als Qualitätsstandard über den Weinbereich hinaus auch im Einkauf von Rohwaren für die Küche vielfältige Möglichkeiten“, betont Friedemann Wecker, beim Demeter e. V. verantwortlich für Winzer und Gastronomie. Sinnlich erfahrbar wird Demeter-Gastronomie während der ProWein durch Sterne-Koch Julian Wehmann aus dem „Landhaus Scherrer“, der am Demeter-Stand täglich zeigt, wie biodynamische Rohstoffe gekonnt veredelt werden (D100).



Für inspirierende Veranstaltungen hat Demeter renommierte Referenten gewinnen können: die Sommeliers Billy Wagner, Romana Echensperger und Götz Drewitz.
Sie stellen die Handwerkskunst des Winzers im Weinberg und im Keller und der biodynamischen Hersteller bei Säften, Fleisch, Eis, Gemüse ins Zentrum ihrer Vorträge und schaffen so den Zugang zum Einsatz bester Qualitäten in Handel und Gastronomie.




Veranstaltungsprogramm ProWein 2015, Düsseldorf


Thema: Biodynamische Handwerkskunst


Sonntag,  15.03., 10:30 – 11:00, Halle 13/D100 Demeter in Deutschland – Aktuelle Trends der Weinbranche/ Current Trends in the Wine Industry Referentin: Romana Echensperger


Sonntag, 15.03., 12.30 - 13.00 Uhr, Halle 13/D100 Biodynamisches Menü/ Biodynamic Menu Referenten: Romana Echensperger und Julian Wehmann (Landhaus Scherrer)


Sonntag, 15.03., 14.00 - 14.30 Uhr, Halle 13/D100
Nachhaltigkeit – Wem kann man noch vertrauen? Sustainability - Who can be trusted? Referent: Julian Wehmann (Landhaus Scherrer)


Sonntag, 15.03., 15.00 - 15.30 Uhr, Halle 13/D100
Die Bedeutung von regionalem Wein/ The importance of local wine
Referent: Billy Wagner

Montag, 16.03., 10:00 – 10:30 Uhr, Halle 13/D100 Amphorenweine - Trend, Qualität, Hintergründe/ Amphora wine (Trend, Quality, Background)
Referent: Billy Wagner


Montag, 16.03., 11.00 - 11.30 Uhr, Halle 13/D100
Nachhaltigkeit – Wem kann man noch vertrauen? Sustainability - Who can be trusted?
Referent: Julian Wehmann (Landhaus Scherrer)


Montag, 16.03., 13.00 - 13.30 Uhr, Halle 13/D100
Biodynamisches Menü/ Biodynamic Menu
Referenten: Romana Echensperger und Julian Wehmann


Montag, 16.03., 14.00 - 14.30 Uhr, Halle 13/D100 Diskurs: Warum Demeter-Wein nicht vegan sein kann/ Discussion: Why Demeter wine can´t be vegan
Referentin: Romana Echensperger


Montag, 16.03., 15.30 - 16.00 Uhr, Halle 13/D100
Demeter-Wurst & Wein/ Demeter-Sausage & Wine
Referent: Götz Drewitz


Dienstag, 17.03., 10:00 – 10:30 Uhr , Halle 13/D100 Demeter-Wurst & Wein/ Demeter-Sausage & Wine
Referent: Götz Drewitz


Dienstag, 17.03., 11.00 - 11.30 Uhr , Halle 13/D100
Nachhaltigkeit – Wem kann man noch vertrauen?
Sustainability - Who can be trusted? Referent: Julian Wehmann (Landhaus Scherrer)

Dienstag, 17.03., 12.30 - 13.00 Uhr , Halle 13/D100
12:30 – 13:00 Biodynamisches Menü/ Biodynamic Menu
Referenten: Romana Echensperger und Julian Wehmann


Dienstag, 17.03., 14.00 - 14.30 Uhr , Halle 13/D100 Biodynamischer Weinbau unter widrigen Umständen – Und es geht doch! Biodynamic viticulture under adverse circumstances - and it works!
Referentin: Romana Echensperger


Teilnehmerbegrenzung für alle Veranstaltungen 30 Personen. Ansprechpartner Friedemann Wecker: friedemann.wecker@demeter.de


Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Renée Herrnkind
Brandschneise 1 | 64295 Darmstadt


Tel.: 06155 8469-50 oder 06441 8977127
Tel.: 06155 8469-0 Fax: 06441 8977125
Fax: 06155 8469-11


E-Mail: renee.herrnkind@demeter.de
E-Mail: presse@demeter.de
www.demeter.de


Ausstellerdatenblatt