04.09.2008

Darf’s ein bisschen mehr sein?

Wein liegt im Trend. Das spüren auch die Bereiche Gastronomie und Hotellerie. Daher schlägt die Messe Düsseldorf bereits zum zweiten Mal eine Brücke zwischen ihren beiden Top-Veranstaltungen hogatec, Internationale Fachmesse Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, und ProWein, Interna-tionale Fachmesse für Weine und Spirituosen: Während der diesjährigen hogatec (28. September bis 1. Oktober) ist die ProWein Lounge erneuter Anziehungspunkt für alle vinophilen Gastronomen und Hoteliers.

Gemeinsam mit dem Deutschen Weininstitut präsentiert die ProWein Lounge in Halle 11 (Stand D04) auf über 200 Quadratmetern eine Auswahl erlesener Rot- und Weißweine. Im Fokus stehen dabei Rieslinge und Burgunder aus Deutschland. Alle vorgestellten Weine können während der hogatec verkostet werden. Zusätzlich greifen tägliche Moderationsrunden aktuelle Bankett-Themen auf. Dabei werden zum Beispiel die verschiedenen Arten von Verschlusstechniken gegenübergestellt, Qualitätsbezeichnungen erläutert und Weine im Zusammenspiel mit Speisen vorgestellt.

Die ProWein ist der jährliche Dreh- und Angelpunkt für die internationale Wein- und Spirituosenbranche. Die Leitmesse präsentiert Weine aus allen re-levanten Anbaugebieten sowie Spezialitäten-Spirituosen. Über 3.000 Ausstel-lern aus 40 Ländern und rund 33.000 Fachbesuchern aus aller Welt nutzen die Plattform für ihre Geschäfte.

Die hogatec 2008 ist parallel zu dem Foodmessentrio InterMopro, InterCool und InterMeat von Sonntag, 28. September bis Mittwoch, 01. Oktober 2008, auf dem Düsseldorfer Messegelände täglich von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr ge-öffnet. Die Tageskarte kostet 30, -- Euro (18,-- Euro im Online-Vorverkauf (+ Versand)), die 2-Tageskarte 45,-- Euro (32,-- Euro im OVV). Studenten und Auszubildende zahlen 10,-- Euro. Außerdem beinhaltet das Messeticket die kostenlose Hin- und Rückfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln des VRR (Ver-kehrsverbund-Rhein-Ruhr).

Weitere Informationen gibt es im Internet unter: