11.03.2008

DLG - Deutsche Landwirtschafts - Gesellschaft e.V.

DLG auf der ProWein 2008: Qualitätsauftritt deutscher Spitzenwinzer

(DLG). Prämierte Weinqualität und aktuelle Trends aus Deutschland stehen im Mittelpunkt des Messeauftritts der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) auf der ProWein 2008. Zusammen mit preisgekrönten Weingütern und Winzergenossenschaften wird die DLG die Bundesweinprämierung einem internationalen Fachpublikum als führenden Wettbewerb für deutsche Weine und Sekte präsentieren. Die internationale Fachmesse für Wein und Spirituosen findet vom 16. bis 18. März in Düsseldorf statt. Der DLG-Messestand befindet sich in Halle 4, Stand D 32.

Im Mittelpunkt des DLG-Messeauftritts stehen erfolgreiche Winzer des führenden Qualitätswettbewerbs für deutsche Weine und Sekte. Dazu zählen der „Winzer des Jahres 2007“ Patrick Philipps vom Weingut Philipps-Eckstein (Graach/Mosel) sowie die Nummer eins und drei der DLG-TOP 100 der besten Winzerbetriebe Deutschlands, der Winzerkeller Hex vom Dasenstein (Kappelrodeck/Baden) und das Weingut Albert Kallfelz (Zell-Merl/Mosel).

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr wird die DLG auch auf der ProWein 2008 mit dem internationalen Weinmagazin Vinum und der Fachzeitschrift Wein+Markt mit einem gemeinsam realisierten Standkonzept auftreten.



Special: „Leichte Weine – viel Geschmack“
DLG-Messeschwerpunkt ist in diesem Jahr das Thema „Leichte Weine – viel Geschmack“. Weine mit leichtem und fruchtbetontem Charakter, frischer Art und geringem Alkoholgehalt entsprechen dem Zeitgeist und dem aktuellen Trend zur gesundheitsbewussten Ernährung. Sie bieten eine interessante Alternative zu den alkoholstarken Gewächsen der letzten Jahre und besonders gegenüber der ausländischen Konkurrenz. Auf der ProWein werden in verschiedenen Expertenforen mit anschließender Degustation die Chancen deutscher Weine angesichts dieses neuen Trends diskutiert.

Mitaussteller am DLG-Stand:

• Ahr: Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr (Mayschoß)
• Baden: Winzerkeller Hex vom Dasenstein (Kappelrodeck)
• Baden: Weingut-Weinhaus Bimmerle (Renchen-Erlach)
• Baden: Oberkircher Winzergenossenschaft (Oberkirch)
• Hessische Bergstraße: Weingut Simon-Bürkle (Zwingenberg)
• Hessische Bergstraße: Odenwälder Winzergenossenschaft (Groß-Umstadt)
• Mosel: Wein & Sektgut St. Laurentius (Leiwen)
• Mosel: Weingut Philipps-Eckstein (Graach)
• Mosel: Weingut Albert Kallfelz (Zell-Merl)
• Nahe: Weingut Bürgermeister Willi Schweinhardt (Langenlonsheim)
• Pfalz: Wein- und Sektgut Rosenhof (Steinweiler)
• Pfalz: Weingut Bergdolt-Reif & Nett (Neustadt-Duttweiler)
• Rheinhessen: Weingut Eugen Wehrheim (Nierstein)
• Rheinhessen: Vereinigte Weingüter Krebs-Grode (Eimsheim)
• Württemberg: Weingut Drautz-Hengerer (Heilbronn)

Außerdem am DLG-Stand vertreten sind: Perspektive Wein e.G. (Heilbronn) und der Spirituosenhersteller Obsthof am Berg aus Kriftel

Diese Meldung finden Sie auch unter www.DLG.org/presse bei Ernährungswirtschaft.