14.03.2013

Champagne Jacquart

Champagne Jacquart zurück auf der Prowein

Patrick Spanti Champagne Jacquart
Jacquart-Bar bei Brogsitter in Halle 3 / D55
REIMS – Nach einer kurzen ProWein-Pause präsentiert sich Champagne Jacquart in
diesem Jahr wieder bei der wichtigsten Branchenmesse in Düsseldorf und dies
erstmals beim neuen Vertriebspartner Brogsitter. Besucher haben an der großzügigen
Jacquart-Bar inmitten des Brogsitter-Standes die Möglichkeit, die aktuellen Cuvées des
Champagner-Hauses aus Reims zu verkosten. Neben dem Flaggschiff, dem Jacquart
Brut Mosaïque, sind dies der Jacquart Brut Rosé, Jacquart Blanc de Blancs und die
Top-Cuvée Jacquart Nomineé.
An der Jacquart-Bar stehen neben kompeteten Ansprechpartnern
aus dem Brogsitter-Team auch Vertreter des
Champagner-Hauses selbst für Fachgespräche zur Verfügung,
u.a. Heinz Wirtz, Direktor Vertrieb Jacquart Deutschland. „Wir
freuen uns sehr, dass wir mit dem neuen Vertriebspartner
wieder in Düsseldorf präsent sind,“ sagt Patrick Spanti,
Exportdirektor Champagne Jacquart. „Die ProWein ist immer
eine sehr gute Gelegenheit, um mit bestehenden und neuen
Kunden ins Gespräch zu kommen und so die Marke Jacquart
in Deutschland weiter voran zu bringen.“ Auch beim neuen
deutschen Handelspartner weiß man die Präsenz des
Champagner-Hauses am eigenen Stand zu schätzen. „Es ist
schön, dass Jacquart unseren Weingütern Gesellschaft leistet. So können wir den neuen
Partner im passenden Umfeld bei unseren Kunden vorstellen. Außerdem ist das Thema
Champagner natürlich auch immer etwas Besonderes und ein echtes Highlight an unserem
Stand“, so Hans-Joachim Brogsitter persönlich. Deutschlands wichtigste Weinmesse stellt
nur eine von mehreren Veranstaltungen dar, die Jacquart in diesem Jahr gemeinsam mit
Brogsitter umsetzen wird. Dazu gehört beispielsweise auch eine Veranstaltung in
Brogsitters Gasthaus Sanct Peter in Walporzheim selbst mit der charmanten Oenologin des
Hauses, Floriane Eznack.
Champagne Jacquart
Champagne Jacquart ist eine junge, dynamische Champagner-Marke mit Sitz in Reims und
gehört zur Groupe Alliance Champagne. Wenn ein Champagnerhaus für sich den Anspruch
erhebt, „die gesamte Authentizität der Champagne zu offenbaren“, so muss es dafür gute
Gründe geben. Champagne Jacquart hat derer gleich mehrere: Die Qualitätstrauben für die
Cuvées stammen von Winzern aus drei regionalen genossenschaftlichen Verbänden, die
auf insgesamt 2.400 Hektar eigener Weinberge beste Trauben anbauen. So kann bereits
vom Anbau an jede Phase der Champagner-Herstellung kontrolliert und beste Qualität
gewährleistet werden. Stolz ist die Groupe Alliance Champagne auf ihre Rebflächen in zehn
der insgesamt 17 Grand-Crus der Champagne. Dies schlägt sich vor allem auch positiv in
internationalen Verkostungen nieder.