02/03/2012

Champagne Gosset

Champagne Gosset auf der ProWein 2012

Zwei neue Champagner stellt das älteste Weinhandelshaus der Champagne zur Weinmesse in Düsseldorf vor: Grand Blanc de Blancs und Grand Millésime 2004.

Zu den kleinsten der „Grandes Marques de Champagne“ gehört das renommierte Haus Gosset, dessen Wurzeln in das Jahr 1584 zurückreichen. Sein klassisches Sortiment, beginnend mit der Grande Réserve, dem Grand Rosé und einem Grand Millésime, hat das Haus jetzt mit einem Grand Blanc de Blancs abgerundet. Im Glas brilliert das typische Gelb des Chardonnay mit grünen Reflexen, florale und mineralische Noten treten am Gaumen zu Tage. Ein frischer, komplexer, ausgewogener Champagner.

Besonderen Jahren wird ein Millésime gewidmet. Unter klimatischen Gesichtspunkten betrachtet war 2004 ein solches. Es herrschten zunächst kühle Temperaturen, es gab wenig Niederschlag und dann folgte ein heißer Sommer, der sich fast bis zur Erntezeit hinzog. Allerbeste Voraussetzungen für Qualität und Quantität. Der Gosset Grand Millésime 2004 ist eine Cuvée der klassischen Champagnertrauben Chardonnay und Pinot Noir der Grand-Crus- und Premiers-Crus-Lagen. Er zeichnet sich aus durch eine ausgewogene Säure und ein hohes Konzentrat im Traubengut. Besonders bemerkenswert ist seine feine Perlage und das elegante Bouquet mit mineralischen Noten und dem Duft nach Sommerhonig. Der Grand Millésime ist ein gradliniger, komplexer und dennoch opulenter Champagner.

www.champagne-gosset.com

Pressekontakt: H + P Public Relations GmbH, Brigitte Huebner
Neue Börsenstr. 6, D-60487 Frankfurt/Main, Telefon (+49) -69-555 111, welcome@hup-publicrelations.de