20/03/2009

IBRAVIN - Instituto Brasileiro do Vinho Wines from Brazil

Brasilianische Weine verzeichnen Rekordergebnis 2008: Verdoppelung der Exporte gegenüber dem Vorjahr - zehn führende Hersteller auf der ProWein 2009 vertreten

Die Niederlande, die USA und Deutschland sind die wichtigsten Abnehmerländer für die Produkte der 36 Mitgliedsunternehmen der Exportinitiative „Wines from Brazil“ (WFB)

Brasiliens Weine setzen sich international immer mehr durch. Im Jahr 2008 haben die Exporte der Mitgliedsunternehmen der Initiative „Wines from BRAZIL“ 4,68 Millionen US-Dollar erreicht. Laut Statistik des brasilianischen Weininstitutes IBRAVIN (Instituto Brasileiro do Vinho) entspricht dies knapp einer Verdoppelung der Vorjahreszahlen (2007: 2,34 Millionen US-Dollar).

„Innerhalb nur eines Jahres haben wir die Ziele, die eigentlich für 2009 angepeilt waren, erreicht”, freut sich Andreia Gentilini Milan, Exportmanagerin von IBRAVIN.

Das Land am Zuckerhut belegt heute Platz fünf im Ranking der Produzenten der südlichen Hemisphäre – nach Argentinien, Australien, Südafrika und Chile.

Aktuell werden brasilianische Produkte in 27 Länder exportiert. Die bedeutendsten Abnehmerländer für weine Weine und Schaumweine sind die Niederlande, gefolgt von den USA und Deutschland. Die Schweiz, Großbritannien, Australien, Japan, Tschechien und Kanada sind die jüngsten Destinationen unter den Top-10-Zielmärkten.

Auch die Qualität lässt keine Wünsche offen: Seit 1995 haben brasilianische Weine über 1.800 Auszeichnungen bei internationalen Wettbewerben errungen. Zwischen Rio Grande do Sul und dem tausende Kilometer entfernten Nordosten des Landes, beispielsweise dem São-Francisco-Tal, bietet das fünftgrößte Land der Erde dem Weinkenner eine reiche Auswahl an Spitzenweinen. Das São-Francisco- Tal gilt übrigens als der größte tropische Weinberg der Welt. Am 9. Breitengrad gelegen, sind hier sogar zwei Ernten pro Jahr möglich.

Auf der diesjährigen ProWein ist „Wines from BRAZIL“ mit zehn Ausstellern vertreten, die Ihnen gern eine Selektion ihrer Spitzenweine vorstellen; mit dabei auch vier „Newcomer“, die ihre Produkte erstmals außerhalb Brasiliens präsentieren.

„Wines from BRAZIL“ auf der ProWein, vom 29. bis 31. März 2009,
täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr, Halle 6, Stand F 46.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Hintergrund:
Das Projekt „Wines from Brazil“ wurde im Jahr 2002 vom brasilianischen Dachverband IBRAVIN (Instituto Brasileiro do Vinho) ins Leben gerufen. Damals erreichten die nur sechs Mitgliedsunternehmen einen Exportwert von 231.000 US-Dollar. Bis heute haben sich insgesamt 36 führende Unternehmen der Initiative angeschlossen, die Exportzahlen haben sich seither vervielfacht.