22/03/2013

Sektkellerei Schloss Wachenheim AG

Am Puls der Zeit: Sektkellerei Schloss Wachenheim präsentiert neue Trendgetränke auf der ProWein

Trier / Düsseldorf im März 2013. Innovativ, im Trend und garantiert prickelnd: Die Sektkellerei Schloss Wachenheim präsentiert auf der ProWein (24. bis 26. März) zwei Produktinnovationen. Das Unternehmen bringt die Trendgetränke des Sommers „Hugo“ und „Spritz“ alkoholfrei auf den Markt als LIGHT Live hûgo und LIGHT Live sprizz. Zudem setzt die Sektkellerei neben ihren traditionsreichen Sekt- und Prosecco-Marken nach wie vor auf zwei starke Trends: Weinhaltige Cocktails und alkoholfreier Sekt.

„Als international tätige Sektkellerei beobachten wir Trends im In- und Ausland genau. Wir gehen davon aus, dass die hohe Nachfrage nach alkoholfreiem Sekt und weinhaltigen Cocktails anhält. Mit LIGHT Live hûgo und LIGHT Live sprizz ist es uns gelungen beide Trends zu verbinden“, erklärt Barbara Hoffmann, Pressesprecherin der Sektkellerei Schloss Wachenheim.

Marktführer bei alkoholfreiem Sekt
Den starken Trend zu diesen Produkten verzeichnet die Sektkellerei im eigenen Sortiment. Der alkoholfreie Sekt LIGHT Live zählt zu den erfolgreichsten Produkten des Unternehmens. Die Sektkellerei Schloss Wachenheim ist in diesem Segment souveräner Marktführer und bietet LIGHT Live in den Sorten weiß, rosé und rot an. Auch die weinhaltigen Cocktails Bar Royal Sprizz und Bar Royal hûgo kommen bei den Verbrauchern sehr gut an. „Beide Produkte haben sich seit der Markteinführung sehr gut entwickelt. Die alkoholfreie Variante LIGHT Live hûgo und LIGHT Live sprizz waren für uns die konsequente Fortentwicklung“, so Barbara Hoffmann.

Traditionsprodukte mit neuen Impulsen
Kernkompetenz und ein wichtiger Erfolgsfaktor der Sektkellerei Schloss Wachenheim sind die traditionsreichen Sekte und Schaumweine. Dazu gehören neben den Regionalmarken Schloss Wachenheim, Nymphenburg, Schweriner Burggarten so bekannte Produkte wie Faber Sekt oder Blû Prosecco. Faber Sekt zählt nach wie vor zu den erfolgreichsten Produkten der Sektkellerei. Um am Puls der Zeit zu bleiben hat das Unternehmen erst auf der ProWein 2012 Faber Secco Vino Frizzante vorgestellt und damit den Geschmacksnerv der Verbraucher getroffen. „Faber Secco Vino Frizzante hat sich gut im Markt etabliert. Mit dem Perlwein ist es uns gelungen sowohl die Liebhaber von Faber Sekt als auch eine jüngere Zielgruppe anzusprechen“, erklärt Barbara Hoffmann. Für die Herstellung von Faber Secco werden junge, norditalienische Weine verwendet, die trocken, spritzig und leicht sind und somit genau im Geschmackstrend liegen.

Erfolgsreicher Start ins Geschäftsjahr
Das starke Produktportfolio hat der Sektkellerei Schloss Wachenheim ein erfolgreiches 1. Halbjahr des Geschäftsjahrs 2012/2013 beschert. Trotz ge-stiegener Rohstoffpreise und eines weiterhin partiell schwierigen wirtschaftli-chen Umfelds konnte der Konzern alle Ergebniskennziffern im Vergleich zum Vorjahr verbessern. So stieg das Betriebsergebnis (EBIT) um 6,9 Prozent auf 18,8 Mio. Euro (Vorjahr 17,6 Mio. Euro). Gleichzeitig konnte der Konzern die Nettoumsatzerlöse um 2,8 Prozent auf 176,4 Mio. Euro erhöhen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf dem Messestand der Sektkellerei Schloss Wachenheim in Halle 6 / Stand 6 H41.
Über die Sektkellerei Schloss Wachenheim:

Die Sektkellerei Schloss Wachenheim AG zählt zu den ältesten und traditionsreichsten Sekthäusern in Deutschland. Zur Produktpalette gehören so bekannte Marken wie Faber, Feist, LIGHT Live, Blû Prosecco, Schloss Wachenheim, Nymphenburg, Schweriner Burg-garten, Robby Bubble, Charles Volner, Muscador, Opéra, Cin&Cin und Dorato. Der Wa-chenheim Konzern ist in sechs Ländern mit eigenen Gesellschaften aktiv (Deutschland, Frankreich, Polen, Rumänien, Tschechien und in der Slowakei). Der Gesamtabsatz der Wachenheim-Gruppe erreichte im Geschäftsjahr 2011 / 2012 rund 232 Mio. Flaschen à 0,75 Liter. Weltweit ist das Unternehmen mit Sitz in Trier einer der größten Anbieter von Sekt, Schaum- und Perlweinen. www.schloss-wachenheim.de


Für weitere Informationen:
Barbara Hoffmann, Engel & Zimmermann AG
Unternehmensberatung für Kommunikation, Schloss Fußberg
Am Schlosspark 15, 82131 Gauting
Tel.: 089/89 35 633, Fax: 089/89 39 84 29
E-Mail: info@engel-zimmermann.de