17/12/2014

Winzergenossenschaft Oberbergen im Kaiserstuhl eG

90 Jahre Winzergenossenschaft Oberbergen

Die Winzergenossenschaft Oberbergen wurde 1924 von 42 Winzerinnen und Winzern gegründet, um gemeinsam in damals schwierigen Zeiten die Zukunft des Oberbergener Weinbaus zu begründen. Keines der Gründungsmitglieder konnte zu diesem Zeitpunkt abschätzen, welche Entwicklung der Betrieb nehmen würde.
Nachdem die Weine anfangs in angemieteten Räumen ausgebaut und gelagert wurden, konnte mit dem von den Winzern erbauten ersten eigenen Keller 1952 ein erster Meilenstein in der Geschichte des Betriebes gesetzt werden. Um den wachsenden Bedürfnissen gerecht zu werden wurde dieses Gebäude bis zum heutigen Tag 12 mal erweitert. Damit wurde auch der neuesten Kellertechnik und die den Lebensmittelgesetzen entsprechende Verarbeitung der Trauben gewährleistet.
Weitsicht bewiesen die Verantwortlichen Anfang der 70er Jahre, als Sie das kleine Gewann mit dem wohlklingenden Namen "Baßgeige" als Einzellage für Oberbergen in die Weinbergs-Rolle eintragen ließen. Somit begann die Erfolgsgeschichte der "Oberbergener Baßgeige", welche bis heute und hoffentlich noch viele Jahre anhält.
Höhepunkte der näheren Vergangenheit war sicherlich 1998 die Fusion der Winzergenossenschaft Oberbergen mit der Nachbargenossenschaft Schelingen sowie der Bau des Kundenzentrums "Weinraum Winzerwelt Baßgeige" im Jahr 2006. Damit wurde die Wirtschaftlichkeit des Betriebes auf lange Sicht gesichert.
Heute zählt die Winzergenossenschaft Oberbergen mit 470 Mitgliedern zu den bedeutenden Betrieben ihrer Art in Baden. Die Rebfläche umfasst derzeit 370 ha.
Mit den Winzern zusammen wurde das Jubiläum bei einer Mitgliederweinprobe am 23.05.2014 mit 650 Gästen in großem Rahmen gefeiert. Kellermeister Wolfgang Schupp hat für diese Verkostung seine Schatzkammer aufgeschlossen und konnte den Winzerinnen und Winzern neben einem aktuellen Spitzensortiment auch einige Raritäten präsentieren. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde auch der langjährige Geschäftsführer, Rolf Hofschneider, in dieser Runde offiziell verabschiedet.


Mit den Kunden zusammen wurde das Jubiläum im Rahmen des Sommerfestes rund um den „Weinraum Winzerwelt Baßgeige“ gefeiert. Zum achten Mal fand dieses Fest am 12. und 13. Juli 2014 statt. Ein besonderes Highlight war dabei die Enthüllung der drei neuen Jubiläumsfässer mit handgeschnitzten Fassböden im Holzfasskeller. Neben Livemusik und kulinarischen Köstlichkeiten wurde den Gästen eine kostenlose Kellerführung mit Weinprobe geboten.


Ausstellerdatenblatt